Geldanlage Bausparen

Schon lange gilt die Geldanlage Bausparen als eine der sichersten Anlageformen und gewinnt deshalb immer mehr an Beliebtheit. Vor allem wer den Kauf eines Eigenheims plant, ist mit dieser Form der Anlage auf der sicheren Seite. Aber auch, wer sein Geld so sicher wie möglich anlegen möchte oder andere größere Anschaffungen plant, kann hierbei profitieren. Der Bausparvertrag zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass man, anders als bei anderen Anlageformen, kein finanzielles Risiko eingeht und schon bei Vertragsabschluss sowohl die Zinsen als auch das Datum der Auszahlung festlegt. Das Bausparen ist also in jedem Fall eine risikoarme Anlageform, da sich auch die Tilgungsraten nicht verändern.

Wie funktioniert das Bausparen?

Das Prinzip der Geldanlage Bausparen ist relativ einfach. Wer eine Immobilie kaufen möchte, muss in der Regel sehr lange sparen, um genügend Kapital zur Verfügung zu haben. Wenn jedoch mehrere Bausparer gleichzeitig einen festen Beitrag in die Kasse einzahlen, kann der erste Sparer schon nach relativ kurzer Zeit mit dem Bau des Eigenheims beginnen. Auf diese Weise ist es möglich, dass nur etwa ein Zehntel der Gesamtsumme angespart werden muss, bis man das Kapital und das Darlehen erhält. Nach der Auszahlung zahlt der jeweilige Bausparer weiterhin die Tilgungsraten. Zu welchem Zeitpunkt das angesparte Kapital bei der Geldanlage Bausparen ausgezahlt wird, wird von Anfang an im Bausparvertrag festgelegt.

Festgeld­vergleich
Bei uns finden Sie die Verzinsung,
die andere gern hätten!
Tagesgeld­vergleich
Tägliche Verfügbarkeit Ihres
Anlagebetrages!