Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Private Altersvorsorge

Die private Altersvorsorge gewinnt an Bedeutung, denn die gesetzlichen Renten werden nicht mehr reichen, den gewohnten Lebensstandard aus dem Erwerbsleben fortführen zu können. Wer private Altersvorsorge betreiben will, muss zunächst seine spätere Rentenlücke ermitteln. Auskünfte über die wahrscheinliche Rentenhöhe werden jährlich von der Rentenversicherung verschickt. Liegt die Differenz zwischen dem aktuellen Nettoeinkommen und der späteren Rente vor, muss eine geeignete private Altersvorsorge gefunden werden. Dabei stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Die individuelle Risikobereitschaft wie auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, die als Voraussetzung für Beitragszahlungen gilt, bestimmen die Wahl des Vorsorgeproduktes. Die eigene Immobilie gehört dazu, um bereits in der Gegenwart von den Vorteilen zu profitieren. Wer es schafft, bis zur Verrentung den Baukredit zu tilgen, muss im Rentenalter keine Miete mehr aufbringen. Staatlich geförderte Produkte wie die Riester-Rente oder deren erweiterte Form, der Wohn-Riester, ermöglichen das Nutzen steuerlicher Vorteile und attraktiver Zulagen für den Begünstigten wie auch für kindergeldberechtigte Kinder.