Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Lebensversicherung

Die Lebensversicherung zählt zu den Personenversicherungen. Die Geldleistung aus dieser Versicherung wird dem Versicherten selbst oder den Hinterbliebenen ausbezahlt. Die Auszahlung kann je nach individueller Vereinbarung als einmalige Zahlung erfolgen oder es werden monatliche Zahlungen in gleicher Höhe vorgenommen. Die Lebensversicherung lässt sich als Erlebensfallversicherung, als Todesfallversicherung oder auch als Erlebensfall- und Todesfallversicherung in Kombination abschließen. Die Todesfallversicherung kann zudem als Risiko- oder Kreditlebensversicherung oder als Sterbegeldversicherung abgeschlossen werden. Die Erlebensfall -und Todesfallversicherung kann hingegen als Kapital-, Renten- Termfixversicherung oder als fondsgebundene Lebensversicherung abgeschlossen werden. Bei einer Erlebensfallversicherung zahlt das Versicherungsunternehmen das Kapital nur aus, wenn der Versicherte zu dem Zeitpunkt der vereinbarten Auszahlung noch lebt. Charakteristisch für eine Todesfallversicherung hingegen ist, dass das Versicherungsunternehmen die Leistung erst im Todesfall des Versicherten erbringt. Beim Abschluss einer Erlebensfall- und Todesfallversicherung kann der Versicherte das Geld nach einer Frist ausgezahlt bekommen oder die Leistung wird nach dem Tode des Versicherten ausgezahlt.