Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Dynamische Lebensversicherung

Die Dynamische Lebensversicherung enthält eine regelmäßige jährliche Steigerung der Versicherungssumme und damit der Versicherungsprämie. Damit soll einer vermuteten Bedarfserhöhung entsprochen werden. Die Dynamische Lebensversicherung wird bei Vertragsabschluss mit den entsprechenden Bedingungen versehen, wobei die dynamische Erhöhung während der Vertragsdauer mit einem Index oder auch einer festen Größe bestimmt ist. Damit wird das Vertragsverhältnis insgesamt einfacher gestaltet, da bei jeder einzelnen Vertragsänderung beide Parteien zustimmen müssen. Eine Dynamische Lebensversicherung bringt weitere Vorteile. Jeglicher Vertragsänderung können vom Versicherer aktuelle Versicherungsbedingungen zu Grunde gelegt werden. Ist eine dynamische Erhöhung nicht von vorn herein vereinbart, können sich Tariferhöhungen oder auch eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes auf die Höhe der Versicherungsprämien negativ auswirken. Steuerlich wird ein sich dynamisch ändernder Vertrag behandelt wie der zu Vertragsbeginn abgeschlossene Grundvertrag. Eine dynamische Erhöhung der Versicherungssumme kann dennoch vom eigentlichen Bedarf abweichen. Außerdem besteht die Gefahr, dass spätere, vom Gesetzgeber erwirkte günstigere oder wettbewerbsgerechte Kostenzuschläge, keine Auswirkungen auf diesen Vertrag haben.