Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Ablauf Lebensversicherung

Mit einer Lebensversicherung, die in Form einer Risiko-Lebensversicherung, kapitalbildenden Lebensversicherung, fondsgebundenen Lebensversicherung oder Rentenversicherung abgeschlossen werden kann, erhalten Personen die Möglichkeit, persönliche Risiken abzusichern und gleichzeitig Kapital anzusparen (entfällt bei der Risiko-Lebensversicherung). Der entrichtete Beitrag ist abzüglich etwaiger Gebühren gleich der bei Ablauf der Lebensversicherung gewährten garantierten Ablaufleistung. Dazu kann noch ein bei Abschluss der Versicherung nicht garantierter Anteil aus der Überschussbeteiligung kommen, der höher oder auch niedriger als die geschätzten Hochrechnungen sein kann. Die Leistung wird mindestens in Höhe der abgeschlossenen Versicherungssumme an den Versicherten im Falle des Erlebens zum Ablauf der Lebensversicherung beziehungsweise bei Tod bei Eintritt des Ereignisses fällig. Der Ablauf der Lebensversicherung gestaltet sich entsprechend den gewünschten Vorgaben seitens des Antragstellers. Er gibt die Versicherungsdauer und die Höhe der Versicherungssumme vor. Danach wird der monatliche Beitrag durch den Versicherer errechnet. Ein vorvertraglicher Ablauf der Lebensversicherung kann durch eine vorzeitige Kündigung herbeigeführt werden. Eine Auszahlung des aufgelaufenen Kapitals kann verlangt werden.