Welche Vor- und Nachteile gibt es bei der klassischen Kapital-Lebensversicherung?

Die Kapital-Lebensversicherung ist eine Kombination von Altersvorsorge sowie Risikoschutz für Angehörige. Sie ist nach wie vor sinnvoll. Bei Vertragsabschlüssen ab dem 01.01.2004 beträgt die garantierte Verzinsung einer Kapital-Lebensversicherung nur noch 2,75 % (davor waren es mindestens 3,25 %). Hinzu kommen nicht garantierte Überschussanteile.

Der Abschluss der Kapital-Lebensversicherung als betriebliche Altersversorgung durch Gehaltsumwandlung ist interessant. Selbstständige können diese Versicherung als Vorsorgeaufwendungen absetzen.

Vorteile:

  • sichere Geldanlage
  • Absicherung von Hinterbliebenen
  • steuerliche Absetzbarkeit der Beiträge
  • steuerfreie Auszahlung, wenn der Vertrag mindestens 12 Jahre lang läuft und mindestens 5 Jahre lang regelmäßig Beiträge bezahlt wurden

Nachteile:

  • relativ niedrige Rendite
  • lange Vertragslaufzeiten
  • unflexibel
  • Gesundheitsprüfung notwendig