Welche Vor- und Nachteile gibt es bei der fondsgebundenen Lebens- / Rentenversicherung?

Der Unterschied zwischen einer normalen und einer fondsgebundenen Lebens- / Rentenversicherung liegt darin, dass der Sparbeitrag in Investmentfonds angelegt wird. Meist führt das zu einer höheren Rendite. Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Sie eine gute Rendite nicht durch hohe Abschluss- und Verwaltungsgebühren mindern.

Vorteile:

  • höhere Renditechancen bei geringem Risiko
  • gleich bleibende Beiträge auf Wunsch möglich
  • Möglichkeit Beiträge jederzeit zu erhöhen bzw. zu senken
  • steuerfreie Auszahlung, wenn Vertrag mindestens 12 Jahre lang läuft und mindestens 5 Jahre lang regelmäßig Beiträge bezahlt wurden
  • keine Gesundheitsprüfung
  • Flexibilität

Nachteile:

  • Beiträge nicht als Vorsorgeaufwendungen absetzbar
  • gelegentlich zu hohe Abschluss- und Verwaltungsgebühren