Private Altersvorsorge: Aspekte der Altersvorsorge

Die sichere Altersvorsorge stellt eine Herausforderung in den meisten westlichen Industriestaaten dar. Tief greifende gesellschaftliche Veränderungen betreffen fast alle Menschen; die finanzielle Seite ist dabei nur ein Aspekt.

Folgende gesellschaftliche Veränderungen machen ein Überdenken der Alterssicherungssysteme notwendig:

  • ansteigende Vernetzung der weltweiten Finanz- und Wirtschaftsmärkte
  • Alterung der Bevölkerung bei sinkenden Geburtenraten
  • überforderte Renten- und Sozialsysteme
  • Regierungsversuche dies zu beheben
  • unterschiedliche Interpretation des Lebensstandards von Generation zu Generation
  • Gefahr der Altersvorsorge durch Inflation

Langfristige Ziele:

  • Aufrechterhaltung der Sozialsysteme
  • Vermeidung von Versorgungslücken
  • effizientes Ausnutzen der Märkte und Finanzinstrumente
  • Sicherung der Altersvorsorge

Schlussfolgerung:

  • Der Staat kann nur noch eine Grundversorgung sicherstellen.
  • privates Engagement muss sich erhöhen
  • Es gibt keine Patentlösung.
  • Altersvorsorge-Lösungen müssen die individuelle finanzielle Situation berücksichtigen (z. B. Haus-, Wohneigentum, Alter, Kinder, Familienstand, individuelle Bedürfnisse, Risikobereitschaft)

Bei der Altersvorsorge müssen alle relevanten Finanzinstrumente in der richtigen Mischung mit einbezogen werden.