Wo liegt der Unterschied zwischen einer Unfall- und einer Krankenversicherung?

Eine Krankenversicherung übernimmt die Behandlungskosten. Allerdings erhält der Versicherte nach Abschluss der Behandlung keine Leistungen mehr, ggf. nur noch ein Krankengeld. Dahingegen bietet eine Unfallversicherung ein finanzielles Polster. Mit diesem größeren Geldbetrag sind eventuelle Umbauten am Haus oder der Ausgleich eines Verdienstausfalls möglich.

Unfall­versicherung
Testsieger und mehr als 160
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Sich selbst
  • Partner/in
  • Kind(er)