DAT-Liste Versicherung

DAT-Liste und Versicherung stehen seit der Einführung des sogenannten Biosprits E10 und einer Werbeaktion eines Mineralölkonzerns im Blickpunkt. Die Deutsche Automobil Treuhand (DAT) befasst sich regelmäßig mit der Festlegung, was ein gebrauchtes Fahrzeug zu einem aktuellen Zeitpunkt noch wert ist. Diese Fahrzeugbewertungen sind Grundlage einer Kalkulation von Verkaufs- oder Reparaturpreisen. Einschränkungen gibt es aufgrund regionaler Unterschiede, Fahrzeugzustand und eventueller Sonderausstattungen, die bei einer Bewertung nicht erfasst werden. Seit der Einführung des neuen Bio-Kraftstoffs E10 gibt es unter den Autofahrern große Unsicherheit, ob das Fahrzeug den Sprit mit bis zu zehn Prozent Bio-Ethanol auch verträgt. Eine kostenlose E10-Versicherung bietet ein Mineralölkonzern in Kooperation mit einem Versicherungsunternehmen an, damit Kunden E10 in gewünschter Menge tanken. DAT-Liste und Versicherung bilden hierbei den Zusammenhang, dass es die Versicherungsmöglichkeit lediglich für Fahrzeuge gibt, die in den Publikationen der Deutschen Automobil Treuhand auftauchen. Das heißt weiterhin, ein bestimmtes Baujahr und Zulassungsjahr in Deutschland muss vorliegen.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen