Bedienungs-Assistent KFZ

Als Bedienungs-Assistent KFZ werden die in modernen Automobilen zum Einsatz kommenden Fahrerassistenzsysteme bezeichnet, deren Aufgabe es ist, den Fahrer während der Fahrt zu unterstützen. Diese Systeme kommen auch im Komfortbereich und Infotainment zum Einsatz. Der Fahrer wird, indem er die notwendigen Informationen visuell oder akustisch erhält, vor potenziellen Gefahren gewarnt. Spezielle Fahrerassistenzsysteme sollen nicht nur helfen, Staus zu reduzieren, sondern ebenso Unfälle zu vermeiden und Unfallfolgen zu mildern. Inwieweit der Bedienungs-Assistent im KFZ auf eine Entmündigung des Fahrers hinausläuft, wird die Zukunft zeigen. Es werden sowohl aktive als auch passive Assistenzsysteme in Fahrzeuge eingebaut. Passiv ist beispielsweise ein Alkoholtester und aktiv ein eingebautes Nachtsichtgerät. Systeme wie ABS und ESP stehen bereits seit längerer Zeit den Fahrern zur Verfügung. Sie haben sich im normalen Straßenverkehr auch bei extremen Wetterbedingungen als sinnvoll erwiesen. Wer als Fahrer diese Systeme nutzt, um schadenfrei ans Ziel zu gelangen, wird dies positiv bei seiner sich verringernden Haftpflicht- oder Kasko-Prämie bemerken.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen