ABS

Das auch als ABS bezeichnete Antiblockiersystem ist ein aktives Sicherheitssystem, weil es aktiv dazu beiträgt, die Sicherheit beim Autofahren zu erhöhen. In erster Linie wird das Antiblockiersystem in Personenkraftwagen und in Lastkraftwagen eingesetzt, es ist aber auch bei Eisenbahnen oder im Bereich der Flugzeugfahrwerke vorzufinden. Das ABS hat im Prinzip zwei wesentliche Vorteile. Der erste Vorteil ist, dass der Verschleiß an den Reifen der Fahrzeuge vermindert wird, weil die Räder ab einem gewissen Bremsdruck nicht mehr blockieren und somit der Gummiabrieb vermindert wird. Der noch wichtigere Vorteil ist, dass durch die nicht blockierenden Räder erreicht wird, dass das Auto auch bei einer starken Bremsung noch lenkbar bleibt. Wenn ein Fahrzeug mit ABS ausgestattet ist, was heute bei den meisten Neufahrzeugen der Fall ist, dann kann sich das auch positiv auf den Beitrag zur Kfz-Versicherung auswirken, denn es gibt einige Versicherer die eine Art Rabatt geben, wenn Sicherheitssysteme wie das Antiblockiersystem vorhanden sind.

Auto­versicherung
Testsieger und mehr als 500
Tarifkombinationen im Vergleich
KFZ Kennzeichen