Pensionskasse

Die ist eine Versorgungseinrichtung, welche von einem oder mehreren Unternehmen getragen wird. Der versorgungsberechtigte Arbeitnehmer wird selbst Mitglied der Versorgungseinrichtung. Der Arbeitgeber zahlt Beiträge, an denen sich der Arbeitnehmer beteiligen kann. Bei n gelten strenge Anlagebeschränkungen: Man kann nur einen limitierten Teil der Anlagemittel in Aktien investieren. Dadurch wird das Risiko verringert und gleichzeitig allerdings auch die Gewinnmöglichkeiten eingeschränkt.