Sie sind hier:

Berufsunfähigkeitsrente

Eine Private Berufsunfähigkeitsversicherung wird immer wichtiger, denn die Leistungen der Gesetzlichen Berufsunfähigkeitsversicherung werden ständig gekürzt. Jüngere Arbeitnehmer erhalten gar keine mehr. Wenn man jung und gesund ist, denkt man kaum über gesundheitliche Probleme und somit auch nicht über eine nach. Menschen werden aber älter und manchmal leider auch dauerhaft krank. So ist es vernünftig, rechtzeitig schlechte Zeiten einzukalkulieren. Immerhin muss jetzt schon jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland vor Erreichen des Rentenalters aus seinem Beruf aussteigen – wegen Rückenbeschwerden, Krebs oder nach einem Herzinfarkt, aber immer häufiger auch aus psychischen Gründen. Ohne private Vorsorge für eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit bleibt Betroffenen dann höchstens eine geringe gesetzliche Invalidenrente.

Sie ist jedoch sehr niedrig: In den alten Bundesländern liegt sie derzeit bei durchschnittlich 850 €, in den neuen Bundesländern bei etwa 650 €. Auf gar keinen Fall ist es möglich, damit den gewohnten Lebensstandard zu halten. Außerdem ist seit Jahresbeginn nicht einmal mehr diese kleine Rente – jetzt Erwerbsminderungsrente genannt – sicher. Denn nur die Betroffenen erhalten sie, die so krank sind, dass sie in keinem Beruf mehr arbeiten können, nicht einmal mehr als Pförtner.

Auch höher qualifizierte Arbeitnehmer müssen – sofern sie unter 40 Jahre alt sind – jetzt jede andere Arbeit annehmen, die sie noch bewältigen, wenn sie in ihrem eigentlichen Beruf nicht mehr arbeiten können. Weigern sie sich, dann bekommen sie kein Geld von der Rentenkasse. Private Vorsorge tut also Not. Sie ist mit einer (BU-Versicherung) möglich, die eine monatliche Rente zahlt, wenn ein Arbeitnehmer seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben kann. Bereits für wenige Euro im Monat können Sie für die Zukunft vorsorgen. Vergleichen Sie hier zahlreiche Anbieter und finden Sie die beste Berufsunfähigkeitsversicherung für sich. Mit unserem Versicherungsvergleich können Sie diese Informationen abrufen und so individuell den besten Anbieter bei günstigen Beiträgen ermitteln.