Reha-Klinik Suche

Suchen und finden Sie hier bundesweit Reha-Kliniken:

Nach Operationen, Unfällen oder bei Berufsunfähigkeit sind oftmals Rehabilitationsmaßnahmen notwendig, um Betroffenen die Rückkehr in einen geregelten und selbstbestimmten Alltag zu ermöglichen. Maßnahmen zur Rehabilitation werden in Deutschland zunehmend genutzt und erreichen schon seit Jahren Fallzahlen in Millionenhöhe. Etwa zwei Millionen Menschen sind jährlich von einer Reha-Maßnahme direkt betroffen und müssen in einer Reha-Klinik stationär behandelt werden. Die Notwendigkeit einer Reha-Maßnahme macht dabei auch vor der Jugend nicht halt. Nach Angaben der deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin (DGSPJ) wurden im Jahr 2010 31.600 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in einer Reha-Klinik betreut.

Künftig steigende Nachfrage nach Reha-Leistungen

Angesichts der demografischen Entwicklung sowie der Anhebung des Renteneintrittsalters auf 67 muss grundsätzlich von einer steigenden Nachfrage nach Reha-Leistungen ausgegangen werden. Da aber die Reha-Einrichtungen in Deutschland noch nicht voll ausgelastet sind – der Auslastungsgrad schwankt von Reha-Klinik zu Reha-Klinik, liegt im Mittel aber bei 80 Prozent – gehen Experten davon aus, dass der Anstieg von den bestehenden Reha-Kliniken mittelfristig aufgefangen werden kann.

Die rund zwei Millionen Fälle verteilen sich dabei auf knapp 1.300 Reha-Kliniken. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Reha-Kliniken erheblich in Größe, Ausstattung und medizinischen Schwerpunkten. Für Versicherte wie Kostenträger gleichermaßen kein leichtes Unterfangen, den Anbieter-Markt zu überblicken und die passgenaue Reha-Klinik zu finden.

Erster Ansprechpartner bei der Suche nach der richtigen Reha-Klinik ist der Arzt des Vertrauens. Er kennt die jeweilige Kranken- oder Unfallgeschichte am besten und kann in der Regel ein kompetentes Urteil darüber abgeben, welche Reha-Klinik geeignet ist.

Mehrmonatiger Aufenthalt in der Reha-Klinik

Zusätzliche Bedeutung kommt der Auswahl der richtigen Reha-Klinik mit Blick auf die durchschnittliche Verweildauer zu: Mit über 26 Tagen beträgt die immerhin fast vier Wochen. Bei Abweichlern nach oben bedeutet das einen mehrmonatigen Aufenthalt in der Reha-Klinik. Gerade bei der Langzeit-Rehabilitation sollte nach Möglichkeit sichergestellt werden, dass eine örtliche Nähe zum eigenen Wohnort und den Angehörigen gewährleistet ist. Schließlich ist gerade der Beistand von Angehörigen, Freunden und Bekannten oft ein wichtiger und nicht zu unterschätzender Faktor im Genesungsprozess.

Die örtliche Erreichbarkeit der Reha-Klinik wird umso wichtiger, je älter Reha-Patienten sind. Denn deren Freunde und Bekannte sind überwiegend im ähnlichen Alter und daher oftmals weniger mobil.

Informationen und Fakten im World Wide Web

Um den Anbieter-Markt unter die Lupe zu nehmen, können Interessierte auf verschiedene Möglichkeiten der Informationsgewinnung zurückgreifen. Neben Erfahrungs- und Medienberichten bietet sich Interessenten im Zeitalter der Neuen Medien der Zugriff auf Informationen und Fakten im World Wide Web. Besonders beliebt sind Bewertungsportale, auf denen ehemalige Patienten ihre Erfahrungswerte über die Reha-Klinik einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen. Auch die sogenannten „Frage-und-Antwort-Portale“ erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. Dort können Interessierte ihre spezifischen Fragen rund um das Thema Reha-Klinik loswerden und mehrere Antworten dazu erhalten.

Zusätzliche Unterstützung bieten Online-Datenbanken wie die „Reha-Kliniksuche“. Sie bietet ein breites Spektrum an Suchoptionen und wird laufend aktualisiert. Mit diesem Tool können Sie die Suchparameter Bundesland, Ort, Postleitzahl oder Name befüllen und stoßen so auf entsprechende Einrichtungen. Zur ausgewählten Reha-Klinik stehen Ihnen dann relevante Informationen bereit. So erfahren Sie beispielsweise etwas über die Trägerschaft oder die Art der von Ihnen ermittelten Reha-Klinik.

Alternativ können Sie auch den Anfangs­buchstaben der gesuchten Reha-Klinik anklicken und so zur Reha-Klinik­übersicht gelangen:
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z