Können Sie den Privat-Rechtsschutz aus dem Vertragsumfang ausklammern?

Grundsätzlich müssen Sie einen Privat-Rechtsschutz nicht mit beantragen. Im Allgemeinen wird allerdings der Beitrag beim Abschluss einer anderen Rechtschutzversicherung höher ausfallen, wenn Einzelrisiken statt einer Kombination versichert werden.

Die Privat-Rechtsschutz ist lediglich ein Versicherungsbaustein, der auch einzeln betrachtet und daher ausgeklammert werden kann.

Rechtsschutz­versicherung
Testsieger und mehr als 250
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Privat
  • Beruf
  • Verkehr
  • Wohnen
  • Vermietung