Private Krankenversicherung: Jetzt wechseln und bis zu 40 % sparen

Leichterer Wechsel der Privaten Krankenversicherung ab Januar 2009 – doch Prämien werden steigen. Ab Januar 2009 können Mitglieder einer Privaten Krankenversicherung bei einem Anbieterwechsel ihre Altersrückstellungen zum Teil mitnehmen. Dadurch wird ein Wechsel leichter. Im Gegenzug werden die Prämien ab 2009 erhöht. Gesetzlich Versicherte, die über einen Wechsel in die PKV nachdenken, sollten sich daher beeilen. Verträge, die bis zum Jahresende abgeschlossen werden, können 20 bis 40 % günstiger sein als vergleichbare Tarife ab 2009.

Ab dem 1. Januar 2009 können Mitglieder einer Privaten Krankenversicherung bei einem Anbieterwechsel ihre Altersrückstellungen zum Teil mitnehmen. Ein Wechsel wird dadurch einfacher. Der Hintergrund sind Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen, welche kürzlich von der Bundesregierung verabschiedet wurden. Allerdings wird dieses Geld den entsprechenden Versicherern fehlen. Daher sollen die fehlenden Beträge durch Prämienerhöhungen bei Neuabschlüssen wieder ausgeglichen werden. Die Höhe der Angleichung wird dabei von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich sein.

Anträge auf eine private Krankenversicherung (PKV), die noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, können daher bis zu 40 % günstiger sein als vergleichbare Tarife ab Januar 2009. Herbert Nißel, Vorstandsvorsitzender der Impuls Finanzmanagement AG erklärt dazu: „Die Tarife für neu abgeschlossene private Krankenversicherungen werden sich ab dem 1. Januar 2009 um ca. 20-40 Prozent verteuern. Der Grund ist, dass Altersrückstellungen, die bei einem Anbieterwechsel bisher der Versichertengemeinschaft zuflossen, jetzt zum Teil von den Kunden mitgenommen werden können.“ Aufgrund dessen sollten sich Privatversicherte und solche, die es werden möchten, noch in diesem Jahr bezüglich der verschiedenen Handlungsoptionen genau informieren und die einzelnen Tarife der Anbieter vergleichen. Die PKV begleitet den Versicherten ein ganzes Leben lang. Daher sollten Versicherungsleistungen und Kosten der einzelnen Anbieter und Tarife sorgfältig geprüft und mit dem eigenen Bedarf abgeglichen werden.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)