Geld.de Tipps

Tarifwechsel:

Wenn Sie privat krankenversichert sind und denken, dass Sie zu hohe Beiträge zahlen, fragen Sie Ihren Versicherer, welche beitragsgünstigeren Alternativen er Ihnen anbieten kann. Sie haben das Recht, ohne Gesundheitsprüfung in einen gleichartigen Tarif desselben Versicherers zu wechseln.

Krankheiten:

Auf keinen Fall sollten Sie beim Ausfüllen des Versicherungsantrages Erkrankungen verschweigen. Sonst kann der Versicherer auch noch Jahre später vom Vertrag zurücktreten bzw. ihn wegen arglistiger Täuschung anfechten. Auf jeden Fall verlieren Sie dabei Ihren Versicherungsschutz.

Bei Allergien oder Rückenbeschwerden müssen Sie mit einem Risikozuschlag rechnen. In diesem Fall sollten Sie sich an einen Versicherungsmakler wenden, der unverbindliche Anfragen bei mehreren Versicherern machen kann. Die Versicherer legen Risikozuschläge unterschiedlich fest – so haben Sie die Chance, das für Sie günstige Angebot zu finden.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)