Was ist in der Privathaftpflicht versichert?

Die Privathaftpflichtversicherung springt bei Schäden an Personen, Sachen und Vermögen (infolge von Personen- und Sachschäden) ein, die der Versicherungsnehmer bzw. die mitversicherten Personen anderen zugefügt haben. Alltägliche Risiken, denen man als Privatperson ausgesetzt ist, werden durch die Private Haftpflichtversicherung abgedeckt.

Personenschäden

Unter Personenschäden versteht man Schäden, bei denen durch Ihr Verschulden Personen verletzt werden, z. B. beim Sport oder im Straßenverkehr. Die Private Haftpflichtversicherung bietet bei Schäden, die Sie als Autofahrer verursachen, keinen Versicherungsschutz. Dafür brauchen Sie eine Kfz-Haftpflichtversicherung.

Sachschäden

Man spricht von einem Sachschaden, wenn Dinge durch Ihr Verschulden beschädigt bzw. zerstört werden. Wenn Sie z. B. bei Freunden mit Ihrer Zigarette das Sofa verbrennen, ist das ein Sachschaden. Allerdings sind Schäden an geliehenen bzw. gemieteten Sachen ausgeschlossen! Eine gemietete Wohnung bildet hierbei die Ausnahme.

Vermögensschäden

Schäden, bei denen niemand verletzt wird und auch keine Gegenstände zerstört werden, werden als Vermögensschäden bezeichnet. Ein typischer Vermögensschaden ist z. B. wenn Sie bei Freunden zu Besuch sind, Ihre Kinder in der Wohnung unbeaufsichtigt spielen und dabei eine Telefonnummer im Ausland anrufen wobei die Verbindung für mehrere Stunden bestehen bleibt. Schnell kann so ein Schaden in Höhe von Hunderten von Euro oder mehr entstehen, aber niemand wird verletzt und nichts wird beschädigt.

Vermögensschäden, die nicht aufgrund von Personen- oder Sachschäden entstanden sind, sind nur in Ausnahmen versichert. Für vorsätzlich oder fahrlässig herbeigeführte Schäden haftet die Versicherung nicht.

Lesen Sie in unserem weiteren Ratgeber, was in der privaten Haftpflichtversicherung NICHT versichert ist.

Private Haftpflicht­versicherung
Testsieger und mehr als 270
Tarifkombinationen im Vergleich
  • Single
  • Familie
    mit Kind(ern)
  • Paar
    ohne Kind
  • Single mit
    Kind(ern)