LKH Landeskrankenhilfe V.V.a.G./ Landeslebenshilfe V.V.a.G.

LKH Landeskrankenhilfe V.V.a.G./ Landeslebenshilfe V.V.a.G.Die Kooperation der Landeskrankenhilfe V.V.a.G. mit der Landeslebenshilfe V.V.a.G. bietet den Kunden beider Versicherungsträger große Vorteile. Der Lüneburger Versicherer stellt unzählige Versicherungstypen bereit, welche von der Krankenvoll- bzw. Zusatzversicherung über die Auslandsreisekrankenversicherung, Lebensversicherung bis zur Pflegeversicherung reicht. Gewerbliche Kunden können sich dabei bei der Landeskrankenhilfe bzw. Landeslebenshilfe, welche bereits seit 1926 vor allem Landwirte aus der Region Lüneburg und Lüneburger Heide betreuen, zunächst ausführlich beraten lassen, ehe sie sich für eine individuell ausgerichtete Versicherung entscheiden.

Auch eine Versicherung zum Gleichbehandlungsgesetz für Arbeitgeber ist im Angebot des Lüneburger Versicherungsträgers

Zur Krankenversicherung der Landeskrankenhilfe V.V.a.G. und Landeslebenshilfe V.V.a.G. zählen neben der Vollversicherungs- und Zusatzkomponente auch die Beitragsrückerstattung und die Versicherung zum allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz, welche ausschließlich für Arbeitgeber ausgearbeitet wurde, da der rechtliche Rahmen in Bezug auf einen Verstoß oder eine noch legale Handlung im Bereich der Diskriminierung nicht definitiv festgelegt ist. Die Pflegeversicherung kann ergänzend als Pflegetagegeld oder als Beitragsfreistellung im Pflegefall erworben werden. Bei der Lebensversicherung können Kunden zwischen der Basisrente, der Zusatzrente und Altersvorsorge auswählen. Auch eine finanzielle Bestattungsvorsorge kann in Anspruch genommen werden.

LKH Landeskrankenhilfe V.V.a.G: Die Geschichte der LKH

Gegründet wurde die Landeskrankenhilfe im Jahr 1926 durch Landwirte, die in der Region Lüneburg tätig waren. Sie diente als Unterstützungsverein für kranke Mitglieder. Schon im Jahr der Gründung haben sich fast 900 Mitglieder dem Verein angeschlossen. In den ersten Jahren der Landeskrankenhilfe musste durch Beschluss der Mitgliederversammlung eine Selbstbeteiligung eingeführt werden, denn es bestand die Gefahr, dass die Kosten im Krankheitsfall von Mitgliedern nicht durch die Beiträge gedeckt werden könnten. Dieser Beschluss bildete die Grundlage für eine konsequente Rücklagenbildung - schon im Jahr 1935 verzeichnete der Verein über 10.000 Mitglieder und arbeitete inzwischen auch über die eigene Region hinaus.

Als eine der ersten Gesellschaften überhaupt gewährte die Krankenversicherung ihren Mitgliedern schon im Jahr 1978 eine Beitragsrückerstattung, wenn keine Leistungen in Anspruch genommen wurden. Seit 2001 gibt es auch eine Beitragsrückerstattung für kostenbewusstes Verhalten - eine der Grundlagen der Landeskrankenhilfe, schon zur Gründerzeit. Noch heute legt das Unternehmen großen Wert auf Verantwortungsbewusstsein auf Unternehmensseite sowie auf Seiten der Versicherten und belohnt dies mit innovativen Ideen und Konzepten - eine Tatsache, durch das Unternehmen durchaus attraktiv für Kunden ist.

Die heutigen Geschäftsfelder

Die Geschäftsfelder der Landeskrankenhilfe Krankenversicherung begrenzen sich noch immer auf die Kerngeschäfte Krankenvollversicherung und Krankenzusatzversicherung. Hierfür hat die Landeskrankenhilfe umfangreiche Tarife für jeden Bedarf ausgearbeitet. Gut 210.000 Versicherte im Bereich der Krankenvollversicherung und rund 200.000 Versicherte in den Krankenzusatzversicherungen hat das Unternehmen in seinem Bestand zu verzeichnen. Darüber hinaus bietet die Landeskrankenhilfe Lebensversicherungen, Pflegeversicherungen sowie Auslandsreise-Krankenversicherungen an. Das Unternehmen vertreibt seine Versicherungsprodukte über geschulte Vermittler und Makler.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Versicherung

LKH Landeskrankenhilfe V.V.a.G./ Landeslebenshilfe V.V.a.G.
Rechtsform:
V.a.G.
Sitz:
Uelzener Str. 120 in 21335 Lüneburg
Gründung:
1953
Webseite:
http://web.lkh.de/
E-Mail:
info@lkh.de
Telefon:
(04131) 725 - 0
Fax:
(04131) 40 34 02
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)