Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Zwischenfinanzierung

Bei einer Zwischenfinanzierung handelt es sich um eine spezielle Art der Finanzierung, die der Kreditnehmer üblicherweise nur für einen kurzen Zeitraum in Anspruch nimmt. Denn bei der Zwischenfinanzierung hat der Kreditnehmer nur einen kurzfristigen Finanzierungsbedarf bis zu einem Zeitpunkt, an dem er selbst wieder über ausreichend Mittel verfügt, um die jeweilige Investition selbst finanzieren zu können. Beispielsweise, wenn der Kreditnehmer, der die Zwischenfinanzierung in Anspruch nimmt, ein neues Auto kaufen möchte, aber den vollen Betrag erst dann bezahlen kann, wenn er sein altes Auto verkauft hat. Die Zwischenfinanzierung stellt für die kreditgebende Bank selbstverständlich ein hohes Risiko dar. Denn die Finanzierung ist bis zu dem Zeitpunkt, wo der Kreditnehmer wieder über ausreichend eigene Mittel verfügt, oft nur unzureichend besichert. Die Zwischenfinanzierung wird daher üblicherweise nur bei Kunden mit besonders guter Bonität gewährt. Diese Finanzierungsart ist vor allem beim Hausbau, aber auch im Unternehmensbereich bei der Auftragsfinanzierung bzw. Projektfinanzierung von Bedeutung.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage