Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Wohnflächenberechnung

Der Begriff Wohnflächenberechnung bezeichnet die Ermittlung der Wohnflächen für Häuser, einzelne Wohnungen oder auch nur einzelne Räume einer Wohnimmobilie. Als Ergebnis der Wohnflächenberechnung wird die genaue Größe der Wohnflächen einer Immobilie oder weiterer Gebäudeteile angegeben. Die Wohnflächenberechnung nimmt bei Neubauten üblicherweise der bauausführende Architekt durch. Sie ist auch später durch einen Spezialisten aus dem Baugewerbe durchführbar. Die Wohnflächenberechnung ist vor allem für die Bank- und Kreditinstitute wichtig, wenn es um die Ermittlung des Verkehrswertes sowie des Gebäudewertes geht. Denn alle wohnlich genutzten Räume haben einen werterhöhenden Einfluss auf die Immobilie. Für Wohnzwecke ungeeignete größere Flächen innerhalb einer Immobilie wirken sich hingegen wertmindernd aus. Bei Neubauten und erst vor wenigen Jahren errichteten Gebäuden reicht im Prinzip ein Blick in die Architektenunterlagen, da diese die Berechnungen zur Wohnfläche bereits ermöglichen. Vor allem bei alten Gebäuden kommt es zur Neuberechnung der Wohnfläche, wenn keine Unterlagen exakten Aufschluss über diese Fläche geben können.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage