Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Variabler Kredit

Die Bezeichnung variabler Kredit findet sich in der Literatur mehrfach. Zum einen werden diese Kredite mit einem variablen Zinssatz je nach Entwicklung am Kapital- und Geldmarkt in Verbindung gebracht, wenn ein für eine bestimmte Dauer fest vereinbarter Zinssatz abgelöst wird. Zum anderen ist ein variabler Kredit ein Kredit, der frei abrufbar und ebenso rückzahlbar ist (in Teilen oder als Ganzes). Ein solcher variabler Kredit wird auch als Abrufkredit bezeichnet. Ein variabler Kredit ist mit einem variablen Zinssatz versehen, der sich den Veränderungen eines jeweiligen Finanzmarktes in regelmäßigen Abständen sofort unterwirft. Der Zinssatz kann relativ hoch sein, da sich eine Reihe von Vorteilen für den Kreditnehmer ergeben, die sich ein Kreditgeber extra bezahlen lässt. Ein Kreditnehmer darf seinen Kredit zu jeder beliebigen Zeit zurückzahlen, ebenso kann er durch eine andere Bank abgelöst werden. Eine Vorfälligkeitsentschädigung ist anders als bei Festzinskrediten nicht zu zahlen. Ein Festzinskredit wird nach Ablauf der Zinsbindungsfrist zum variablen Kredit.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage