Refinanzierung Kongruenzbedingungen

Die zeitnahe Beschaffung von Refinanzierungsmitteln mit kongruenten Laufzeiten für vergebene Kredite die betriebswirtschaftliche Aufgabe des Kreditinstituts. Das bedeutet, dass die Kredite auf der einen Seite für die gesamte Kreditlaufzeit zur Verfügung stehen und auf der anderen Seite zweckmäßigerweise die Zinshöhe eine zur Konditionsbefristung des Kredits identische bzw. längere Laufzeit hat.

Die Refinanzierung wird durch die Tatsache erschwert, dass Kredite oft während ihrer Laufzeit in gleich bleibenden Raten oder durch Annuitäten ansteigend getilgt werden, die aufgenommenen Refinanzierungsmittel aber oft endfällig sind und während der Vereinbarungslaufzeit in gleicher Höhe zur Verfügung stehen und mit Zinsen bedient werden müssen.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage