Personal Kredit

Ein Kredit bzw. Darlehen wird als Personal-Kredit bezeichnet, der aufgrund der Bonität des Kreditnehmers vom Darlehensgeber gewährt wird. Real-Kredite, die über Mobilien (z. B. Edelmetalle, Handelswaren, Lebensversicherung) bzw. Immobilien (z. B. Grundschuld, Hypothek) abgesichert sind, stehen dazu im Gegensatz.

Die teilweise Absicherung über Immobilien ist auch bei Personal-Krediten möglich. Allerdings ist der Beleihungsauslauf dann in der Regel höher als 60 % des Beleihungswertes - während der Beleihungsauslauf bei Real-Krediten stets höchstens 60 % des Beleihungswertes ist.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage