Lombard Kredit

Der Lombard-Kredit ist ein Real-Kredit. Er ist durch Pfandrecht an einer beweglichen Sache oder einem verbrieften Recht (Faustpfand) gesichert. Ein Lombard-Kredit ist immer kurzfristig. Der Kreditnehmer erhält als Kredit nicht den vollen Wert seines Pfandes, sondern nur einen bestimmten Prozentsatz – den so genannten Beleihungswert. Man nennt den Zinssatz beim Lombard-Kredit Lombardsatz.

Durch Einigung beider Parteien, dass ein Pfandrecht bestehen soll, erfolgt die Verpfändung und die Übergabe des zu verpfändenden Gegenstandes (Faustpfand). Der Pfandgläubiger wird durch die Übergabe Besitzer, aber nicht Eigentümer der verpfändeten Sache.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage