Sie sind hier:

Laufzeit Kredit

Die Laufzeit eines Kredits bezeichnet den Zeitraum, der von der Kreditaufnahme bis zur endgültigen Kredittilgung reicht. Diese Laufzeit ist nicht mit der Frist einer Zinsbindung gleichzusetzen, denn diese stellt ausschließlich die Festschreibung der Zinsen für einen bestimmten Zeitraum zu den Bankkonditionen dar. Die Laufzeit des Kredits kann im Kreditvertrag festgelegt werden. Sie ist gleichzeitig für die Berechnung der Höhe der monatlichen Raten ausschlaggebend. Eine höhere Laufzeit hat bei einem Kredit niedrigere monatliche Kreditraten zur Folge. Damit verbunden ist ein Ansteigen der Kreditkosten, da für längere Kreditlaufzeit letztlich mehr Zinsen gezahlt werden müssen. Kreditkosten können bei der Wahl einer kurzen Laufzeit beim Kredit gespart werden, da für kürzere Kreditbeanspruchung weniger Zinsen zu zahlen sind (Monatsraten jedoch höher). Eine länger gewählte Kreditlaufzeit sorgt, egal ob beim Raten- oder Immobilienkredit, für eine stressfreiere Rückzahlung. Die Laufzeit beim Ratenkredit beträgt üblicherweise zwischen zwölf und 72 Monaten, bei einer Baufinanzierung sind bis zu 30 Jahre möglich.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage