Sie sind hier:

Konsumkredit

Ein Konsumkredit gehört zu den Finanzierungsvarianten, die oft gewählt wird, wenn man sich "außerplanmäßig" einen Wunsch erfüllen oder einen Überziehungskredit ausgleichen will. Der Konsumkredit, der auch Ratenkredit genannt wird, wird meist problemlos von Geldgebern vergeben, und nur selten wird nach dem eigentlichen Verwendungszweck gefragt. Zu den entscheidenden Kriterien dieser Kreditvariante gehört die Höhe des Effektivzinssatzes. Dieser drückt schließlich aus, wie teuer der Kredit wird. Hier fließen alle anfallenden Kosten ein, die für den Konsumkredit anfallen wie unter anderem die einmalige Bearbeitungsgebühr. Der nominale Zins drückt lediglich die Kosten aus, die für die reine Kreditvergabe aufgebracht werden müssen. Wer einsparen will, sollte den Effektivzins als Vergleichskriterium heranziehen, wenn man sich auf die Suche nach einem individuell geeigneten Konsumkredit macht. Ausschlaggebend für die Kosten sind die Kreditsumme, die Laufzeit und der Effektivzins. Die Laufzeit kann der Kreditnehmer selber wählen, wobei gilt: je länger die Laufzeit, desto höher fallen die Zinskosten aus.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage