Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Haushaltskredit

Ein Haushaltskredit ist nichts anderes als ein allgemein üblicher Kredit, den Personen oder Haushalte beanspruchen. Seine vielseitige Verwendungsmöglichkeit lässt ihn unter mehreren Bezeichnungen erscheinen, so als Ratenkredit, Hausfrauenkredit, Kleinkredit oder auch Urlaubskredit. Der Haushaltskredit gehört zum üblichen Produktangebot der Banken und Kreditinstitute, wobei die allgemeinen Regelungen zum Kreditwesengesetz gelten. Ein Kreditgeber zahlt einem Kreditnehmer einen vereinbarten Betrag aus, der innerhalb einer bestimmten Frist zurückgezahlt wird. Um einen Gewinn aus dem Geschäft des Geldverleihs zu erhalten, berechnet der Kreditgeber entsprechende Zinsen. Die Kreditsumme bestimmt, ob für deren Sicherung Übereignungen notwendig sind, damit der Kreditgeber sein Verlustrisiko durch deren Verwertung vermindern kann. Der Haushaltskredit wird in der Regel für viele hochqualitative Anschaffungen des Haushaltsbedarfs wie technische Haushaltgeräte und Wohnungseinrichtungen sowie für ein neues Auto in Anspruch genommen. Bei kleineren Beträgen kann eine Versicherung oft entfallen, wenn ein geregeltes Einkommen nachgewiesen wird und gekaufte Objekt erst nach vollständiger Bezahlung in den Besitz des Käufers übergeht.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage