Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Firmenkredit

Der klassische Firmenkredit wendet sich ausschließlich an Selbstständige und Unternehmen und ist auf die individuellen Anforderungen dieser Zielgruppe zugeschnitten. Ein Firmenkredit unterscheidet sich somit von einem herkömmlichen Kredit, der an Privatpersonen vergeben wird. Wer eine Firma gründen will oder für die Finanzierung seines bereits bestehenden Unternehmens Kapital für Investitionen benötigt, kann mit einem Firmenkredit Engpässe überwinden. Wie bei jeder anderen Kreditvariante auch, muss der Kreditnehmer zunächst seine wirtschaftlichen Verhältnisse der Bank gegenüber offen legen. In diesem Zusammenhang wird ein Geldgeber die Bonität des Antragstellers prüfen, bevor ein Firmenkredit vergeben wird. Dazu gehört das Prüfen von Bilanzen und Jahresabschlüssen. In der Regel werden vom Geldgeber Körperschafts- und Einkommenssteuererklärungen verlangt. Da ein solcher Kredit in der Regel für spezielle Zwecke verwendet werden soll, müssen insbesondere Existenzgründer Konzepte vorlegen, die den wirtschaftlichen Erfolg des neuen Unternehmens untermauern. Hinzu kommt, dass auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit bei einem Firmenkredit nachgewiesen muss, um die Tilgungsverpflichtungen zu erfüllen.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage