Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Basisfinanzierung

Die Basisfinanzierung gehört sowohl zum wirtschaftlichen und finanziellen Prozess in einem Unternehmen als auch zum Prozess des Erwerbs von Eigentum durch Privatpersonen. In einem Unternehmen gewährleistet sie die Bereitstellung sowie Rückzahlung von Finanzmitteln, die für Investitionen benötigt werden. Die Basisfinanzierung regelt mit Kennzahlen sowohl Beschaffung und Rückzahlung von Fremdkapital als auch die Zahlungsart und Kontrollmöglichkeiten sowie Sicherstellungen. Im Allgemeinen gehört die Basisfinanzierung bei Privatpersonen zur meist genutzten Art, wobei diese zum Erwerb von Eigentum (zum Beispiel Ratenkauf eines Autos) eingesetzt wird. Die Höhe der Monatsraten, Zinsen und Bearbeitungsgebühren sowie Kreditlaufzeit wird vor Abschluss des Finanzierungsvertrages zwischen dem Kreditinstitut und dem Kunden vereinbart. Feste monatliche Raten und günstige Zinssätze sowie eine Laufzeit, die bei Abschluss bereits bekannt ist, zählen zu den Vorteilen der Basisfinanzierung. Nachdem der Bankkunde die letzte Monatsrate entsprechend des Finanzierungsplanes gezahlt hat, geht die Sache, die bis zu diesem Zeitpunkt der Bank als Sicherstellung diente, ins Eigentum des Erwerbers über.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage