Altersgrenze Kredit

Banken und Kreditinstitute gewähren Kredit in der Regel nur unter Berücksichtigung einer bestimmten Altersgrenze. Kredit kann zum Beispiel nur eine voll geschäftsfähige Person erhalten. Insofern ist die untere Altersgrenze mit der Vollendung des 18. Lebensjahres auch gesetzlich festgelegt. Darüber, bis zu welcher Altersgrenze ein Kredit aber im hohen Alter gewährt wird, gibt es keine festen Bestimmungen. Grundsätzlich gehen Banken mit einer Kreditgewährung an ältere Kunden ein höheres Ausfallrisiko ein. Dennoch sind sie grundsätzlich nicht befugt, allein das Alter des Antragstellers als Ausschlusskriterium zu benennen, da dieses eine Diskriminierung älterer Mitbürger darstellen würde. In der Praxis legen viele Banken intern aber dennoch fest, bis zu welcher Altersgrenze ein Kredit bewilligt wird. Kommt es aufgrund der Überschreitung der Altersgrenze zu einer Ablehnung eines Kreditantrags, so gibt es meist einen anderen Grund, der zu dieser Entscheidung führt. Die Altersgrenze, bis zu der Banken problemlos einen Kredit gewähren, liegt meist zwischen 65 und 78 Jahren.

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage