Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Abzahlungsfrist

Abzahlungsfrist ist ein Zeitraum, der der Berechnung der Dauer der voraussichtlichen Schuldbegleichung zugrunde liegt und nach der ein Kreditnehmer wieder schuldenfrei ist. Die Abzahlungsfrist gilt als Frist, die dem Kreditnehmer vertragsgemäß bleibt, seinen Kredit wieder vollständig zurück zu zahlen. Da die Abzahlungsfrist nur ein berechneter Zeitraum ist, kann diese durchaus von der Realität abweichen. In der Realität kommt es zur Verkürzung wie auch zur Verlängerung dieser Dauer. Wenn ein Rückzahlungsplan nicht lückenlos eingehalten werden kann, verlängert sich diese. Kann ein Kunde vorzeitig zahlen, verringert sich der Zeitraum. Für das Kreditunternehmen ist in der Regel die Einhaltung der Abzahlungsfrist gewünscht. Zahlt ein Kunde zu spät oder auch gar nicht, steigt das Risiko eines teilweisen oder totalen Ausfalls, auch wenn man dem mit zusätzlichen Verzugszinsen zu begegnen versucht. Zahlt der Kunde seine Raten früher als vorgesehen zurück, entgehen der Bank eingeplante Zinsgewinne. Dem wird oft mit einer besonderen Gebühr für entgangene Zinsen entgegnet (Vorfälligkeitsentschädigung).

Kredit­vergleich
Kostenlos und schufaneutral
mit Online-Sofortzusage