Schon ab 0,00%
eff. p.a.* 1000€/36 Mon.

Kredite Bearbeitungsgebühr

Deutschlands günstigster Online-Kredit
  • Einfache, kostenlose und schufaneutrale Anfrage
  • Onlinekredit mit Bestpreisgaratie
  • Sofortzusage online oder telefonisch
  • Auszahlung innerhalb von 24 Std.
    Unsere Auszeichnungen:
  • Bewertungen: 1933 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0
  • ausgezeichnet
* Standardkonditionen: 0,00% effektiver Jahreszins bei 1.000 EUR Nettodarlehensbetrag, 36 Monate Laufzeit, 0,00% gebundener Sollzins. Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV.

Kreditvergleich

KREDITOPTIONEN

Trügerische Bearbeitungsgebühr

Tücken liegen gerade in der Höhe der Bearbeitungsgebühr. Ein Kredit mit einem Nominalzinssatz von 7 % und einer Bearbeitungsgebühr von 2 % hat nicht die gleiche Effektiv-Verzinsung wie ein Kredit mit einem Nominalzinssatz von 9 % ohne Bearbeitungsgebühr. Man könnte denken, dass beide Ratenkredite eine Effektiv-Verzinsung von 9 % haben. Diese Annahme ist allerdings falsch.

Der Grund ist, dass die Bearbeitungsgebühr nur einmalig über die Gesamthöhe des Kreditbetrages anfällt und zwar bei Abschluss des Kreditvertrages. Die Zinsen müssen während der gesamten Laufzeit des Kredits bezahlt werden. Allerdings gibt es auch Banken, die mit einem Verzicht auf Gebühren werben, aber trotzdem nicht notwendigerweise den niedrigeren Effektiv-Zins bieten. Deshalb sollten Sie auf jeden genau hinschauen und vergleichen!

Geld.de Tipp:

Wählen Sie möglichst ein Angebot ohne Bearbeitungsgebühr aus oder zumindest eins mit anteiliger Erstattung, wenn Sie auf eine vorzeitige Ablösung des Kredits setzen. Nehmen Sie einen Ratenkredit auf, bei dem eine Bearbeitungsgebühr anfällt, dann gilt grundsätzlich: Je kürzer die Kredit-Laufzeit, umso teurer wird er – denn die Bearbeitungsgebühr verteilt sich auf eine geringere Anzahl von Monaten.