Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Zahnersatz

Bei Zahnverlust wird Zahnersatz dringend notwendig. Das hat nicht nur kosmetische Gründe, sondern hier liegt auch eine medizinische Notwendigkeit vor. Bei Zahnverlust droht die Verformung der umliegenden Zähne und damit in langfristiger Konsequenz auch eine Fehlstellung des gesamten Gebisses. Zahnersatz muss so schnell wie möglich erfolgen, da sich an der Stelle, an welcher der Zahnverlust entstanden ist, das Zahnfleisch und die Knochensubstanz darunter zurückbilden. Ist das erst einmal der Fall, verformt sich das Gebiss und die Möglichkeiten für Zahnersatz reduzieren sich. Zahnersatz kann in Form einer Krone stattfinden, das ist allerdings nur möglich, wenn noch ein Restzahn erhalten ist, der stabil genug ist. Zahnersatz kann aber auch ein Implantat bedeuten – dies stellt eine sehr teure, aber effektive Lösung dar, denn ein Implantat hält bei guter Pflege lebenslang und unterscheidet sich nicht von den echten Zähnen. Zahnersatz kann aber auch bedeuten, dass eine Brücke eingesetzt wird. Dabei handelt es sich um eine Zahnprothese, die durch eine Überkronung der rechts und links daneben liegenden Zähne verankert wird. Die herausnehmbare Teilprothese oder die Vollprothese bei vollständigem Zahnverlust stellen die billigste Variante dar. Gesetzlich Versicherte müssen grundsätzlich die Hälfte der Gesamtkosten für Zahnersatz selbst tragen, wobei die Krankenkassen aber nur für die günstigste Variante aufkommen – dies nennt sich die Regelversorgung. Der Patient müsste quasi das Implantat selbst zahlen und erhält nur die Hälfte der Kosten erstattet, die für die Regelversorgung anfallen würden. Privatversicherte genießen hier den Luxus, dass sie grundsätzlich jede Form von Zahnersatz in der Höhe erstattet bekommen, die ihrem Tarif entspricht, wobei es vollkommen egal ist, ob sie sich für eine teure und hochwertige Lösung entscheiden oder eine günstige Variante wählen. Gesetzlich Versicherte können diese Lücke durch den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung schließen und sich dadurch ebenfalls hochwertigen Zahnersatz ermöglichen.