Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Teilstationäre Behandlung

Eine teilstationäre Behandlung ist eine der möglichen Maßnahmen zur Heilung eines Patienten von einer Krankheit und um dessen Genesung sicher zu stellen. Der Patient wird vorwiegend ambulant behandelt, befindet sich jedoch bei Bedarf auch mal über Nacht zur Beobachtung oder Behandlung im Rahmen seiner Therapie in der Klinik. Die Therapie besteht also aus der ambulanten und der teilstationären Behandlung und findet in der Klinik statt. Wenn es möglich ist, findet die teilstationäre Behandlung Anwendung, weil sie kostengünstiger ist als die vollstationäre Behandlung. Für die teilstationäre Behandlung fallen teilstationäre Pflegesätze an, die wesentlich niedriger sind als der übliche stationäre Pflegesatz, weil der Patient auf der Station nur behandelt wird und danach nach Hause geht und nur bei Bedarf in der Klinik verbleibt.