Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Skoliose

Der Begriff Skoliose steht für eine Deformierung der Wirbelsäule nach der Seite und entstammt dem Griechischen. Der Wirbel verbiegt sich durch die Deformierung der Wirbelsäule ebenfalls und kann nicht mehr in seine eigentliche Position geschoben werden. Um das Gleichgewicht halten zu können, krümmt sich die Wirbelsäule mehrfach. Die Skoliose entsteht in der frühen Jugend während des Wachstumsprozesses. Die Ursachen sind bisher nicht bekannt, einige Formen der Skoliose entstehen durch Wirbelfehlbildungen oder Nervenerkrankungen. Auch erkrankte Muskeln können eine Skoliose auslösen. Bei Früherkennung hat die Skoliose in der heutigen Zeit eine Chance auf Heilung. Es können Operationen durchgeführt werden, die Physiotherapie ist eine wichtige Therapie, die nach den Operationen stattfinden muss um den Körper wieder vollständig herzustellen.