Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Schwangerschaftsunterbrechung

Eine Schwangerschaftsunterbrechung bezeichnet eine Abtreibung und das korrekte Wort lautet eigentlich Schwangerschaftsabbruch, denn eine Unterbrechung der Schwangerschaft ist selbstverständlich nicht möglich. Bis zur zwölften Schwangerschaftswoche darf eine Schwangerschaftsunterbrechung in Deutschland straffrei ausgeführt werden. Allerdings ist ein Abbruch bestimmten Regeln unterworfen. Der Arzt, der die Schwangerschaft feststellt, muss die werdende Mutter zu einer Beratungsstelle schicken. Die Beratung ist Voraussetzung um die Indikation für die Schwangerschaftsunterbrechung zu erhalten. Nach erfolgter Beratung kann die Schwangere einen auf Abbruch spezialisierten Facharzt oder eine Klinik aufsuchen. Der Eingriff erfolgt unter Narkose und meist ambulant, wenige Stunden später darf die Frau nach Hause gehen, benötigt allerdings noch einige Tage Ruhe. Eine Schwangerschaftsunterbrechung nach der 12. Schwangerschaftswoche darf nur vorgenommen werden, wenn medizinische Notwendigkeit besteht.