Sie sind hier:

Pflegekurse

Wenn ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird und zu Hause gepflegt werden soll, ist es wichtig, dass die pflegenden Angehörigen einen Pflegekurs absolvieren. Pflegekurse für pflegende Angehörige werden grundsätzlich von den Pflegekassen angeboten. Ziel der Pflegekurse ist es, schwere Pflegefehler zu vermeiden, die von pflegenden Angehörigen aus Unwissenheit begangen werden, und somit den Grad der Pflegebedürftigkeit und die anfallenden Kosten erhöhen könnten. Das Ziel von Pflegekursen ist allerdings auch, pflegende Angehörige so gut wie möglich zu entlasten und sie keiner Gesundheitsgefährdung auszusetzen. Speziell bei schweren Pflegefällen besteht für pflegende Angehörige durchaus die Gefahr, sich ernsthafte Verletzungen während der Pflege zu zuziehen. Häufig müssen Pflegebedürftige Menschen umgelagert werden oder vom Bett in den Rollstuhl gebracht werden. Dies stellt eine starke, körperliche Belastung für pflegende Angehörige dar, die kaum schadlos zu überstehen ist, wenn man nicht gelernt hat, diese Aufgaben so schonend wie möglich durchzuführen.