Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Oligophrenie

Bei der Oligophrenie handelt es sich um eine geistige Behinderung, die in der Regel vor dem Erreichen der Volljährigkeit bekannt wird. Mediziner geben verschiedene Schweregrade der Oligophrenie an. Sie kann von einer einfachen geistigen Behinderung, mit welcher der Betroffene jedoch noch immer fähig ist sein Leben zu meistern bis hin zur Idiotie reichen. In der Regel bestehen bei der Oligophrenie keine organischen Ursachen, sondern eher Anomalien im Erbgut oder Schäden, die in der Schwangerschaft aufgrund von Vergiftungen entstanden sind. Auch während des Geburtsvorgangs, wenn das Neugeborene unter Sauerstoffmangel leidet, kann ein Hirnschaden ausgelöst werden. Häufig wird die Oligophrenie auch durch Infektionskrankheiten oder einen Unfall ausgelöst. Eine körperliche Einschränkung entsteht durch die Oligophrenie in der Regel nicht, jedoch kann der Betroffene, wenn die geistige Einschränkung sehr hoch ist, unter Umständen auf lebenslange Betreuung und Pflege angewiesen sein.