Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Myom

Das Myom ibezeichnet eine Muskelgeschwulst bzw. eine gutartige Wucherung im Muskelgewebe. Myome entstehen fast immer an glatter Muskulatur und treten daher meist in der Harnblase, in der Gebärmutter der Frau, in der Prostata des Mannes oder im Kanal von Magen und Darm auf. Häufig ist das Myom kugelförmig und breitet sich unbegrenzt aus. Es ist möglich, dass es verkalkt und nicht weiter wächst, jedoch kann es auch enorme Größen erreichen. Das Myom selbst verursacht selten Schmerzen, häufig leidet der Patient jedoch unter Schmerzen, weil das Myom auf umliegendes Gewebe und Nerven oder Organe drückt. Dieser gutartige Tumor wird grundsätzlich operativ entfernt. Dabei handelt es sich um einen Routineeingriff, der jedoch nicht lange aufgeschoben werden sollte, da das Myom unter Umständen weiter wachsen könnte.