Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Labil

Der Begriff labil wird für Personen verwendet, die als schwankend gelten, als unentschlossen, verunsichert und die leicht zu beeinflussen sind. Labile Menschen suchen sich immer starke Menschen, denen sie sich anschließen können und an denen sie sich orientieren können. Oft haben sie keine eigene Meinung und richten sich nach den Sichtweisen anderer Menschen. Der Begriff labil bzw. Labilität kommt stammt aus dem medizinischen Bereich der Psychotherapie. Sehr viele seelische Erkrankungen weisen labile Züge auf. Von labil ist sehr häufig die Rede, wenn ein Mensch an Depressionen leidet, vor allem wenn er ein niedriges Selbstbewusstsein aufweist. Auch in der Schulmedizin wird der Begriff labil genutzt. Steht der Zustand eines Patienten nach medizinischen Maßnahmen nicht genau fest, ist von Labilität die Rede. Wenn mehrere Krankheiten parallel zueinander verlaufen und in der Heilung und Genesung voneinander abhängig sind, spricht man in diesem Zusammenhang ebenfalls von Labilität.