Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Kinesiologie

Die Kinesiologie, griechisch für Bewegungslehre, geht davon aus, dass viele gesundheitliche Störungen durch die Schwäche bestimmter Muskelgruppen bedingt sind. Es handelt sich hier um ein Diagnose- und Therapieverfahren aus dem Bereich der Alternativmedizin, welches in der Schulmedizin bisher noch keine Anerkennung finden konnte. Die Kinesiologie beinhaltet die Meridianlehre und die Lehren der Elemente. Es handelt sich hier um Behandlungsmethoden und diagnostische Methoden, die den Menschen als Ganzes wahrnehmen und sich nicht nur mit der Erkrankung und der erkrankten Region befassen. Die Kinesiologie ist allerdings auch in der Naturheilkunde nicht anerkannt und man spricht hier von zweifelhaften Ausbildungsmethoden. Kinesiologen erfahren eine Ausbildung über sechzig Unterrichtsstunden und müssen keine medizinische Vorbildung aufweisen. Arbeiten dürfen sie nur auf der Basis der privaten Zahlung durch ihre Patienten.