Sie sind hier:

Elektroakupunktur

Die Elektroakupunktur ist eine besondere Weiterentwicklung der chinesischen Heilmethode Akupunktur. Dabei werden Akupunkturtechniken mit Nadeln eingesetzt, die mit elektrischem Strom versetzt werden. Es handelt sich um eine alternative Heilmethode, deren Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht übernommen werden. Durch eine private Krankenversicherung kann man sich jedoch einen Anspruch auf Elektroakupunktur bzw. die Kostenübernahme alternativer Heilmethoden sichern. Die Elektroakupunktur soll ermöglichen, kranke Bereiche im Körper frühzeitig zu erkennen und anschließend behandeln zu können, bevor sich der gesundheitliche Zustand verschlimmert und keine ausreichenden Gegenmaßnahmen mehr ergriffen werden können. Mit der Methode soll ebenso festgestellt werden, welche anderen Heilmethoden angewandt werden können und in welcher Reihenfolge dies geschehen sollte.