Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Diastole

Die Diastole findet beim Atmungsvorgang in den Herzkammern statt. Mit der Diastole wird die Entspannungs- und Füllphase der Herzkammern bezeichnet. Sie findet zwischen der Systole statt. Dabei erschlafft die Muskulatur der Kammern zuerst, während die Taschenklappen geschlossen werden. Anschließend werden die Segelklappen wieder geschlossen und es kommt zur erneuten Öffnung der Taschenklappen. Die frühe Füllungsphase wird als aktive Diastole bezeichnet. Dabei wird von den Herzkammern Blut angesaugt. Das geschieht, indem die Ventilklappen über die geöffneten Segelklappen treten. Die späte Füllungsphase der Diastole beschreibt die Kontraktion der Vorhofkammern, bis diese erschlaffen und sich die Kammern weiter füllen, während die Segelklappen geschlossen werden.