Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Chemotherapie

Die Chemotherapie ist eine Therapieform, die bei Krebserkrankungen angewendet wird. Dabei werden bestimmte Medikamente eingesetzt, die eine schädigende Wirkung im Körper entfalten können. Diese Wirkung wird aber lokal auf die Krebszellen begrenzt, damit diese abgetötet oder zumindest eingedämmt werden können. Vor allem zielt die Chemotherapie auf das Stoppen der Zellteilung der Tumorzellen ab. Denn die Tumorzellen reagieren empfindlicher als gesunde Zellen auf störende Einflüsse hinsichtlich der Zellteilung. Durch die Therapie kann es allerdings auch bei gesunden Zellen, die eine ähnlich hohe Teilungsfähigkeit wie Tumorzellen besitzen, zu Problemen kommen. Nebenwirkungen wie Haarausfall oder Durchfall sind nicht ungewöhnlich. Jedoch gibt es bisher keine ausreichende Alternative. Die Chemotherapie greift leider das Immunsystem an, da sie auch gesunde Zellen zerstört. Dieses muss nach der Therapie vorsichtig wieder stabilisiert werden. Bis dahin muss der Patient relativ abgeschirmt leben. Ein kleiner Infekt kann lebensbedrohlich werden, aus diesem Grund ist jede Gefahr der Ansteckung mit grippalen Infekten oder sonstigen Viren zu vermeiden.