Bekannt aus dem TV
ZDF RTL VOX NTV
Sie sind hier:

Beitragssteigerung

Die Beiträge zur privaten Krankenversicherung sind Veränderungen unterworfen, denn schließlich sollen durch die Beiträge, die die Versicherten an die Versicherung zahlen, die Leistungen, die im Gesundheitswesen in Anspruch genommen werden, abgedeckt werden können. Doch von Zeit zu Zeit erhöhen sich die Kosten im Gesundheitswesen, wodurch eine Beitragssteigerung notwendig ist, damit die Ausgaben die Einnahmen nicht insgesamt übersteigen. Auch eine Steigerung der Versicherungsfälle kann dazu führen, dass eine Beitragssteigerung durchgeführt werden muss. Denn wenn eine größere Zahl von Versicherten Versicherungsleistungen in Anspruch nimmt oder Versicherungsleistungen einfach öfter in Anspruch genommen werden, steigen ebenfalls die Kosten, wenngleich sich die Kosten im Gesundheitswesen nicht unbedingt selbst verändert haben müssen. Grundsätzlich unterliegt die Beitragskalkulation im Versicherungswesen den statistisch errechneten Kosten, die innerhalb eines Kalenderjahres auftreten und diese Kosten können durchaus variieren.