Schon ab 4,68 € monatlich

Krankentagegeldrechner

Gönnen Sie sich Chefarztbehandlung, Einbettzimmer oder Zahnersatz
  • Bis zu 100% Kostenerstattung sichern
  • Genießen Sie Gesundheitsvorsorge wie ein Privatpatient
  • Angebot ist kostenlos und unverbindlich
    Unsere Auszeichnungen:
  • getestet
  • ausgezeichnet
  • Bewertungen: 1931 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0

Krankenzusatzversicherung

Tarifoptionen
  • Erwachsener
  • Kind
  • Sofern Sie die Versicherung von "Erwachsener" und "Kind" wün­schen, stellen Sie bitte jeweils eine getrennte Anfrage.
TT.MM.JJJJ
TT.MM.JJJJ
Warum fragen wir das?

Sie können sich selbst, aber auch Ihren Partner, Ihre Kinder oder eine andere Person versichern.

Hinweis zur Auswahl

Für die Versicherung von mehreren Personen stellen Sie bitte getrennte Anfragen.

Warum fragen wir das?

Bitte geben Sie an, welcher Berufs­gruppe Sie angehören. Für bestimmte Berufsgruppen gibt es gesonderte Tarife.

Hinweis zur Auswahl

Je nachdem, welcher Berufs­gruppe Sie angehören, benötigen Sie ggf. einen Mindest­verdienst, um Mitglied in einer privaten Kranken­versicherung zu werden (mehr dazu unter "Brutto-Jahres­einkommen").

Warum fragen wir das?

Die Angabe des Geschlechts Ihres Kindes ist relevant für die Beitrags­berechnung.

Warum fragen wir das?

Die Angabe des Geburtsdatums Ihres Kindes ist relevant für die Beitrags­berechnung.

Warum fragen wir das?

Die Angabe Ihres Geburtsdatums ist relevant für die Höhe des Beitrags. Einige Versicherungsgesellschaften bieten Beitragsnachlässe für bestimmte Altersgruppen.

Warum fragen wir das?

Zur korrekten Erstellung Ihres individuellen Angebotes benötigen wir Ihren Namen und Ihre Anrede.

Hinweis zum Ausfüllen

Bitte verwenden Sie die in Ihrem Ausweis vermerkte Schreibweise Ihres Namens. Bitte tragen Sie Ihren Vornamen im ersten Feld und Ihren Nachnamen im zweiten Feld ein.

Warum fragen wir das?

Zur korrekten Erstellung Ihres individuellen Angebotes benötigen wir Ihren Namen und Ihre Anrede.

Hinweis zum Ausfüllen

Bitte verwenden Sie die in Ihrem Ausweis vermerkte Schreibweise Ihres Namens. Bitte tragen Sie Ihren Vornamen im ersten Feld und Ihren Nachnamen im zweiten Feld ein.

Warum fragen wir das?

Zur korrekten Erstellung Ihres individuellen Angebotes benötigen wir Ihre Anschrift.

Hinweis zum Ausfüllen

Bitte verwenden Sie die Anschrift Ihres Hauptwohnsitzes.

Warum fragen wir das?

Zur korrekten Erstellung Ihres individuellen Angebotes benötigen wir Ihre Anschrift.

Hinweis zum Ausfüllen

Bitte verwenden Sie die Anschrift Ihres Hauptwohnsitzes.

Warum fragen wir das?

Gegebenenfalls auftretende Rückfragen zu Ihrer Anfrage sind am einfachsten telefonisch zu klären.

Hinweis zum Ausfüllen

Bitte geben Sie die Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber am besten zu erreichen sind.

Warum fragen wir das?

Wichtige Informationen und/oder Dokumente zu Ihrer Anfrage, erhalten Sie ggf. per E-Mail.

Hinweis zum Ausfüllen

Bitte geben Sie eine gültige und erreichbare E-Mail-Adresse an.


Bitte beachten Sie die rot markierten Meldungen.
Ihre persönlichen Angaben werden über eine sichere Verbindung ( SSL) gesendet!
Warum fragen wir das?

Damit wir Ihre Anfrage weiter bearbeiten dürfen, benötigen wir von Ihnen Ihr Einverständnis zu unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Krankentagegeldrechner

Arbeitnehmer, die schon mal längere Zeit krank waren, kennen das Prozedere: Die ersten 42 Tage bekommt man sein „Gehalt“ ganz normal weiter vom Arbeitgeber bezahlt. Danach tritt die zuständige Krankenkasse an die Stelle des Arbeitgebers und leistet in Form des sogenannten Krankentagegeldes eine Art Kompensation für den Verdienstausfall des Arbeitnehmers. Insofern genießen Arbeitnehmer hierzulande einen gesetzlichen Schutz bei Arbeitsunfähigkeit. Allerdings bieten die gesetzlichen Leistungen keinen umfassenden Schutz vor dem krankheitsbedingten Verdienstausfall.

Denn das gesetzliche Krankentagegeld sichert das Nettoeinkommen nicht in vollem Umfang ab. Zwar gibt es Krankengeld in Höhe von 90 Prozent des Nettoeinkommens; allerdings gehen hiervon noch Beiträge zur Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung ab. Nicht selten erleiden Arbeitnehmer krankheitsbedingte Verluste bis zu einem Viertel des Nettoeinkommens.

Versorgungslücke mit Krankentagegeldrechner zielgenau ermitteln

Die gesetzlichen Leistungen bieten also Schutz, hinterlassen aber eine nicht unerhebliche Versorgungslücke. Diese Lücke lässt sich mit einer privaten Krankentagegeldversicherung schließen. Um die Lücke optimal zu schließen, sollte sie im Vorfeld möglichst genau ermittelt werden. Das geht am einfachsten mit einem Krankentagegeldrechner, wie er im Internet angeboten wird. Arbeiternehmer können ihre Versorgungslücke einfach und selbstständig mit solch einem Online Krankentagegeldrechner ermitteln. Der Krankentagegeldrechner muss lediglich mit einigen Angaben gespeist werden und berechnet in Sekundenschnelle und nach einigen Mausklicks die Versorgungslücke des Nutzers.

Konkret müssen Arbeitnehmer ihr monatliches Brutto- und Nettoeinkommen in der Eingabemaske des Krankentagegeldrechners eingeben. Die Daten, die in den Krankentagegeldrechner eingegeben werden, sollten natürlich so genau wie möglich sein. Je genauer die Angaben, desto präziser kann die Versorgungslücke errechnet werden.

Prüffrage: Reicht das gesetzliche Netto-Krankengeld?

Auf Basis der Einkommensdaten des Arbeitnehmers kann der Krankentagegeldrechner schließlich die Versorgungslücke bei Verdienstausfall ziemlich genau berechnen. Zugleich ermittelt der Krankentagegeldrechner die Höhe des gesetzlichen Anspruchs. Die gesetzlichen Ansprüche werden dabei in einer Brutto-Netto-Betrachtung ausgewiesen. Die Differenz zwischen dem gesetzlichen Netto-Krankengeld und dem gegenwärtigen Nettoeinkommen spiegelt die Versorgungslücke des Arbeitnehmers wider.

Nachdem Arbeitnehmer mit dem Krankentagegeldrechner ihre Versorgungslücke bei längerer Krankheit errechnet haben, müssen sie noch entscheiden, ob und inwieweit diese Lücke geschlossen werden soll. Dazu müssen sie schlicht entscheiden, ob sie im Ernstfall mit dem gesetzlichen Netto-Krankengeld zurande kämen. Lautet die Antwort „Nein“, besteht Handlungsbedarf.

Im Internet gibt es verschiedene Krankentagegeldrechner: So gibt es den Krankentagegeldrechner für gesetzliche Versicherte sowie den Krankentagegeldrechner für privat Versicherte. Nutzer sollten darauf achten, dass sie nicht aus Leichtsinn den falschen Krankentagegeldrechner nutzen. In den Weiten des World Wide Webs gibt es verschiedene Portale und Anbieter, die einen Krankentagegeldrechner offerieren. Verbraucher sollten darauf achten, dass der Krankentageldrechner kostenfrei angeboten wird.