KRANKEN- UND STERBEKASSE Mathilde Hainstadt VVaG

KRANKEN- UND STERBEKASSE Mathilde Hainstadt VVaGDie Kranken- und Sterbekasse Mathilde Hainstadt VVaG ist in ihrer Entstehungsgeschichte kaum zu trennen von der Geschichte des Ortes, in dem sie ansässig ist. Gegründet wurde die Versicherung im Jahr 1861 und erhielt ihren Namen wahrscheinlich von der Großherzogin Mathilde von Hessen-Darmstadt. Im Gründungsjahr des Unternehmens gab es keinerlei Absicherung im sozialen Bereich für Arbeitnehmer. Krankheiten zerstörten ganze Familien und so gründeten die Arbeiter Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit als Selbsthilfeeinrichtung. Eingezahlt wurde von allen Mitgliedern ein geringer Beitrag des Lohnes, wurde jemand aus dem Kreis der Mitglieder krank, so konnte mit dem auf diesem Weg angesparten Geld aktive Hilfe erfolgen. In Hainstadt war es lange Jahrzehnte Tradition, sogleich bei Beginn des Arbeitslebens in die Kranken- und Sterbekasse Mathilde einzutreten. Die Hainstädter Zuschusskasse und die Sanitätskasse Hainstadt wurden unabhängig von der Kranken- und Sterbekasse Mathilde gegründet, gingen aber später im Unternehmen auf.

KRANKEN- UND STERBEKASSE Mathilde Hainstadt VVaG: Die heutige Unternehmensstruktur

Die Kranken- und Sterbekasse Mathilde Hainstadt VVaG hat ihren Sitz noch immer im hessischen Hainstadt und ist auch sonst ihren Traditionen verbunden geblieben. Es handelt sich um ein kleines Unternehmen, das noch immer auf Gegenseitigkeit tätig ist. Im Unternehmen zählt der Mensch - aus diesem Grund werden die attraktiven Verträge der Kranken- und Sterbekasse Mathilde auch nicht im gleichen Rahmen wie die der großen Versicherer vertrieben. Das Unternehmen konzentriert sich noch immer auf das Wesentliche, auf die Gesundheit und die Unterstützung im Krankheitsfall für ihre Mitglieder. Das Unternehmen arbeitet im Bereich der Krankenzusatzversicherungen, der Krankenhaustagegeldversicherungen sowie in der Krankentagegeld- und Sterbegeldversicherung.

Private Kranken­versicherung
Jetzt Patient 1. Klasse werden!
  • Erwachsener
  • Kind(er)
  • Erwachsener mit Kind(er)

Daten zur Versicherung

KRANKEN- UND STERBEKASSE Mathilde Hainstadt VVaG
Sitz:
Postfach 45 00 in 63509 Hainstadt
Webseite:
http://www.mathilde-hainstadt.de/
Telefon:
(06182) 47 29
(Stand der Daten: Juli 2011, alle Angaben ohne Gewähr)