Schon ab 0,00%
eff. p.a.* 1000€/36 Mon.

Immobilienkredit

Deutschlands günstigster Online-Kredit
  • Einfache, kostenlose und schufaneutrale Anfrage
  • Onlinekredit mit Bestpreisgaratie
  • Sofortzusage online oder telefonisch
  • Auszahlung innerhalb von 24 Std.
    Unsere Auszeichnungen:
  • Bewertungen: 1933 GELD.de
    99.64%
    zufriedene Kunden
    4.54/5.0
  • ausgezeichnet
* Standardkonditionen: 0,00% effektiver Jahreszins bei 1.000 EUR Nettodarlehensbetrag, 36 Monate Laufzeit, 0,00% gebundener Sollzins. Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV.

Kreditvergleich

KREDITOPTIONEN

Auf Immobilienkredit bauen

Nie mehr Miete zahlen, sondern sein eigener Herr im Haus sein, das geht mit dem richtigen Immobilienkredit. Der Wunsch nach einer Immobilie ist oft groß. Ebenso groß ist auch häufig das Risiko, das mit der Finanzierung einhergeht. Mit einem Immobilienkredit können Bauherren und Immobilienkäufer ihren Traum vom Eigenheim in Angriff nehmen.

Vielfältige Immobilienkredite für Hausbau und Ausbau

Auf Dauer rechnet sich, nicht mehr auf Miete zu wohnen, sondern stolzer Besitzer von Wohneigentum zu sein. Zum Hausbau oder Erwerb einer bestehenden Immobilie muss man viel Geld in die Hand nehmen. Doch im seltensten Fall hat man schon vorher genügend Eigenkapital angespart, um davon die Immobilie komplett zu bezahlen. Da helfen Immobilienkredite weiter.

Einen solchen Immobilienkredit gibt es für vielfältige Vorhaben. Wollen Sie Ihre eigenen vier Wände nach individuellen Wünschen in Form eines Neubaus gestalten, dann können Sie auf einen passenden Immobilienkredit bauen. Oder planen Sie, sich ein hübsches altes Häuschen im Grünen zu kaufen oder lieber sich eine zentrumsnahe Eigentumswohnung in einem Reihenhaus zuzulegen. Auch dann bietet der Immobilien Kredit eine Lösung.

Neben dem kompletten Erwerb oder Bau einer Immobilie kann mit einem Immobilienkredit aber auch der Aus- und Umbau bzw. die Renovierung oder Modernisierung finanziert werden. In Zeiten, in denen Strom aus erneuerbaren Energien immer bedeutender wird, überlegt sich manch ein Häuslebauer oder Hauseigentümer, eine eigene Solaranlage auf seinem Dach zu installieren. Die notwendigen finanziellen Mittel kann er dann aus einem passenden Baukredit bestreiten.

Sind Sie jemand, der jetzt schon an später denkt? Dann sind Sie vielleicht an einem Umbau zur barrierefreien Wohnung oder einem altersgerechten Haus interessiert. Über Immobilienkredite lässt sich auch der Umbau zum Wohneigentum mit Barrierefreiheit realisieren. So können Sie in einem bestehenden Eigenheim die Türen verbreitern, den Zugang zur Terrasse verbessern oder für ebenerdige Duschen im Badezimmer sorgen und die Kosten über einen Immobilienkredit decken.

Jetzt Angebote vergleichen mit dem Immobilienkredit Vergleich von GELD.de!

Voraussetzungen für einen Immobilienkredit

Wer einen Immobilienkredit aufnehmen will, sollte ein paar Voraussetzungen erfüllen. So muss der Interessent mindestens 18 Jahre alt sein. Minderjährigen wird kein Kredit gewährt. Oft geben die Kreditinstitute aber auch eine obere Altersgrenze an. So ist es für Mittfünfziger schwieriger, zu einem günstigen Immobilienkredit zu kommen, als für einen jungen Berufseinsteiger.

Wer anderen Geld leiht, möchte dieses – nebst Zinsen – auch in vollem Umfang wieder zurückbekommen. Das gilt für Immobilienkredite genauso wie für die übrigen Kreditarten. Das Wort Kredit bedeutet im ursprünglichen Sinn Vertrauen. Da den Kreditgebern aber Kontrolle lieber ist als bloßes Vertrauen, fordern Sie gewisse Sicherheiten seitens des Kreditwilligen. Daher informieren sie sich vor Vergabe von Immobilienkrediten bei der Schufa über die Kreditwürdigkeit. In der Regel werden Immobilienkredite nur mit Schufa-Auskunft gewährt. In Ausnahmefällen werden Immobilienkredite auch ohne Schufa-Relevanz vergeben.

Kreditaufnahme und Schufa-Eintrag

Bevor man aber einen Immobilienkredit aufnimmt, ist eine Schufa-Eigenauskunft ratsam. So können Kreditinteressenten erfahren, wie es mit ihrer Kreditwürdigkeit steht, und abschätzen, ob der geplante Kreditantrag abgelehnt werden könnte. Denn eine Kreditablehnung kann die Bank melden.

Die Eigenauskunft ist aber noch aus einem anderen Grund sinnvoll. Wenn Sie sich vorher bei der Schufa erkundigen, können eventuelle Fehler im Datensatz, beispielsweise zu laufenden Krediten oder Zahlungsverhalten, erkannt und die Korrektur gefordert werden. Sonst belasten unbegründete Einträge Ihre Kreditwürdigkeit.

Drum prüfe, wer sich sich ewig bindet, seinen Immobilienkredit

Das Eigenheim soll Sicherheit bis in den Lebensabend bieten. Zwar ist die Aufnahme eines Immobilienkredits nicht für die Ewigkeit, sollte aber dennoch wohl überlegt sein. Wer sich vor der Kreditwahl über einen Immobilienkredit Vergleich ausreichend informiert, hat bessere Chancen, den günstigsten Kredit für seine Immobilie zu finden. Über einen Immobilien Kreditvergleich kann man schnell und unkompliziert ermitteln, welche Angebote zu welchem effektiven Jahreszins, welcher Laufzeit zu haben sind. Achten Sie bei einem Vergleich auf etwaige Abschluss- oder Bearbeitungsgebühren, die den Immobilienkredit verteuern.

Vor Abschluss eines Immobilienkredits überprüfen Sie die Konditionen nochmals. Sie sollten die Kreditkalkulation keinesfalls zu knapp ansetzen, da sonst gravierende Versorgungslücken entstehen können. Das heißt, Vertragslaufzeit und monatliche Belastung sollten wohl überlegt gewählt werden.